Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)

Die Agroconcorde Ltd. ist im Besitz eines ukrainischen Unternehmers (40%), eines österreichischen Immobilen- und Restrukturierungsfachmannes (30%) und eines österreichischen Landwirts (30%), welcher auch landwirtschaftliche Betriebe in Ungarn besitzt. In dieser Gesellschaft bündelt sich das notwendige länderspezifische Know how mit den für die Ukraine so notwendigen lokalen Kontakten, die notwendigen Restrukturierungs- und Finanzkenntnisse, sowie das überaus wichtige landwirtschaftliche Fachwissen.

Wir beschäftigen uns seit langem mit der Übertragung von Nutzungsrechten für landwirtschaftliche Betriebe in der Ukraine und bieten unseren Kunden ein umfassendes Servicepaket.

Dieses besteht aus:

Gesamtgutachten der Betriebe
Prüfung der zu übernehmenden ukrainischen GmbHs durch lizenzierte eigene Wirtschaftsprüfer im Bereich Buchhaltung, vorhandene Vertragsabschlüsse, Eigentums-Dokumente, bio-chemische Werte des Bodens, Anbaugeschichte der Felder und Bewertung des Eigentums-Komplexes nach aktuellen Marktwerten.  Dies sind eingestellt in unserem elektronischen Datenraum, in dem wir alle relevanten Informationen für Sie übersichtlich bereithalten Wir begleiten Sie in allen Belangen bis zum Abschluss des Geschäftes und bieten Ihnen, falls gewünscht, eine fortlaufende Betreuung Ihres Betriebes über einen Managementvertrag.

Empfehlung
Wir empfehlen Kunden den Kauf von Agrarflächen ab 20.000 ha. Diese Größe ermöglicht eine hoch wirtschaftliche industrielle Produktion. Der derzeitigen Preise für die Pachtabstandszahlung geben wir Ihnen selbstverständlich gerne auf Anfrage bekannt. In diesem Preis sind alle Maschinen, Gebäude und 100% der Betreiber-GMBH, sowie unsere Spesen und Honorare enthalten. Dazu kommen noch die Eintragungs- und notariellen Abwicklungsgebühren, bzw. die Kosten für Sonderwünsche des Kunden.